Vielen Dank für's Einschalten!

„das neue radio neckarburg“ feiert deutliche Reichweiten-Steigerung

Ein Plus von 57%, der Jubel ist riesig beim Team vom neuen radio neckarburg. Die neu veröffentlichte Reichweiten-Analyse ma 2017 Radio II zeigt, in der Durchschnittsstunde* schalten 11.000 Menschen ein, am Tag sind es 37.000 Hörer. Damit behauptet sich der Sender in Folge als privater Marktführer im Landkreis Rottweil! *(Durchschnittsstunde: Mo-Fr, 6-18 Uhr; Quelle: ma 2017 Radio II)

Darüber freut sich auch Geschäftsführerin Dr. Gwendolin Gundlach: „Unser Team hat in den letzten Monaten Höchstleistung gezeigt! Ob bei der Mega90er Party in der Helios-Arena, auf der Südwestmesse mit unserem Photobus, bei der Suche nach der Schwarzwald-Baar-Center Queen oder bei Übertragungen aus gleich 6 Fasnets-Hochburgen. Unsere verschiedenen Programm- und Marketingaktionen zeigen großen Erfolg!“

Reichweitenstärkster Wochentag ist der Samstag, hier erreicht der Lokalsender 36.000 Hörer pro Stunde und damit ein Plus von 100%!

Auch Programmleiter Raphael Roth freut sich über den Reichweiten-Erfolg: „Wir sind nun endlich dort angekommen, wo wir hinwollten, nämlich als der Sender in der Region! Wir sind der Dreh- und Angelpunkt für regionale Nachrichten; Themen mit Gesprächswert; emotionale Eishockey-Erlebnisse mit den Schwenninger Wild Wings und natürlich einem Musikmix, den so kein anderer Sender zwischen Sulz und Blumberg, Triberg und Tuttlingen zu bieten hat.“

In Kürze soll nach Senderangaben das Sendegebiet um eine weitere Frequenz in Tuttlingen erweitert werden.

In der frisch veröffentlichten Media Analyse werden mithilfe von Telefoninterviews die Hörerzahlen der Radiosender in Deutschland ermittelt und repräsentativ hochgerechnet.