Schwarzwald-Baar-Kreis

Meldung vom 20.09.2017

Die wiha Panthers vor dem Saisonstart

Schwenningen. Unsere wiha Panthers Schwenningen starten in die neue Saison. Samstagabend geht’s in der Deutenberghalle gegen Lich, nach Vorbereitungsturnieren in der Schweiz und in Hessen und einem Trainingslager am Feldberg. Oben drauf konnten sich unsere Panthers nochmals verstärken, mit Christian Behrens kam ein Amerikaner mit britischem Pass von den Newcastle Eagles.


Meldung vom 20.09.2017

Straßensperre in Schwenningen

Schwenningen. Wegen den Bauarbeiten am Marktplatz muss die untere Bürkstraße Richtung Kirchstraße gesperrt werden. Richtung City-Rondell und zu den Geschäften und Wohnhäusern kommen Sie laut Stadt aber durch.


Meldung vom 19.09.2017

Wo steigt die Wahlparty?

Schwarzwald-Baar-Kreis. Jetzt ist bekannt wo die Wahlpartys steigen – vorrausgesetzt es gibt einen Grund dazu: Die CDU feiert im Villinger Münsterzentrum. Die FDP bleibt auch in Villingen in den Räumen von „Längsseits“. Auch die Grünen feiern in Villingen im Cafe da vinci. Die Wahlfeier der SPD findet in Weilersbach im „Hader Karle“ statt. Und AfD Anhänger treffen sich am Sonntag im Gasthaus Ochsen in Donaueschingen.


Meldung vom 19.09.2017

Kein Parkplatz am Rathaus am Wochenende

Villingen. Der Villinger Rathausparkplatz wird das Wochenende gesperrt. Das meldet die Stadt. Grund ist die Bundestagswahl. Schon ab Freitagmittag ist die öffentliche Parkfläche dicht, erst ab Montag kann wieder geparkt werden.


Meldung vom 18.09.2017

Was ist 2018 in Donaueschingen geplant?

Donaueschingen. Der technische Ausschuss in Donaueschingen trifft sich morgen. Auf der Agenda stehen neben Bebauungsplänen auch die Breitbandversorgung in der Region. Welche Maßnahmen wurden im letzten Jahr umgesetzt und was ist für 2018 geplant - darum geht’s. Auch Bürgerfragen sind möglich.


Meldung vom 15.09.2017

Ersatzhaltestellen am Sonntag in Villingen

Villingen. Wegen verschiedener Veranstaltungen und einem Radrennen kommt es am Sonntag zu Änderungen im Buslinienverkehr in Villingen! Die Haltestellen Neckarverlag und Klosterring entfallen, dafür gibt es in der Friedrichsstraße eine Ersatzhaltestelle. Ersatzhaltestellen gibt es auch auf den Linien 1, 5, 6 und 8 an und um die neue Tonhalle.


Meldung vom 15.09.2017

Gefährliche Fahrt durch Donaueschingen

Donaueschingen. Da staunten Polizisten in Donaueschingen nicht schlecht. Eine betrunkene 31-jährige Frau war abends ohne Führerschein unterwegs und hat obendrauf ihren Mitfahrer auf der Motorhabe spazieren gefahren. Mehrere Zeugen hatten die Polizei gerufen. Gegen die Frau wird nun ermittelt, wegen Fahren ohne Führerschein, Fahren unter Alkohol und dem Transport auf der Motorhaube.


Meldung vom 14.09.2017

Stadtarchiv wird beschenkt

Villingen-Schwenningen. Das Stadtarchiv Villingen-Schwenningen bekommt historische Firmenunterlagen geschenkt. Die kommen von den Kabelwerken Villingen und bestehen aus Bildbänden und Unterlagen aus über 50 Jahren Firmengeschichte. Nächste Woche ist die feierliche Übergabe.


Meldung vom 14.09.2017

Hackschnitzel-Anlage brennt

Gütenbach. Großeinsatz für die Feuerwehr heute Morgen in Gütenbach. In einer Hackschnitzel-Heizanlage hatte es dort gebrannt, durch einen technischen Defekt kam es zum Glimmbrand. Die Abteilungen Gütenbach, Furtwangen, Neukirch und Schönenbach waren mit rund 65 Mann im Einsatz und konnten den Brand schnell löschen. Es wurde niemand verletzt.


Meldung vom 14.09.2017

Koch-Wechsel im Eisbär

Schwenningen. Es gibt einen neuen Koch. Das schreibt der Schwarzwälder Bote. Leiter Markus Stoll hat die Stadiongaststätte im Frühjahr übernommen und wollte – im Gegensatz zu seinem Vorgänger – nicht nur an den Spieltagen aufmachen. Der damalige Koch war nur eine Übergangslösung, jetzt kocht dort Gurpal Singh, ehemaliger Inhaber des „Zum Neckar“. „Der Eisbär ist lange genug auf Sparflamme betrieben worden“, so Markus Stoll.


Meldung vom 14.09.2017

Schnelles Internet für Blumbergs Dörfer

Blumberg. Die Dörfer rund um Blumberg bekommen schnelles Internet! In Epfenhofen und Randen laufen die Arbeiten bereits, Neuhaus und Nordhalden folgen. Blumbergs Bürgermeister Keller lobte die Einwohner, da fast dreiviertel der Bürger sich einen Glasfaseranschluss bis ins Haus legen lassen, 1,6 Millionen Euro übernimmt dabei die Stadt. Das meldet der Südkurier.


Meldung vom 14.09.2017

Zuviel Gas - Mustang schleudert

Brigachtal. Weil er mit seinem 400 PS starken Ford zu viel Gas gegeben hat, ist ein Autofahrer in Brigachtal-Überauchen von der Straße abgekommen und hat eine Laterne umgefahren. Der Sachschaden an der Laterne beträgt 3.000 Euro, deutlich höher war der Schaden am Mustang, die Polizei beziffert diesen auf rund 10.000 Euro.


Meldung vom 14.09.2017

Neuer Marktplatz wird vorgestellt

Schwenningen. In wenigen Monaten beginnt der nächste Bauabschnitt des Marktplatzes Schwenningen. Straßen, Wege und Plätze werden ja deutlich neugestaltet – und darüber informiert jetzt die Stadt. Nächsten Donnerstag findet um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Schwenningen eine Infoveranstaltung statt, in der die Stadt alle Details zum Bauablauf vorstellen will.


Meldung vom 13.09.2017

Einbruch in Grundschule

Villingen-Schwenningen. In die Tannheimer Grundschule wurde eingebrochen. Mit brachialer Gewalt gelangten die unbekannten Täter in die Schule und klauten Lautsprecher, einen Laptop und Geld aus der Portokasse. Die Polizei Villingen bittet nun um Hinweise.


Meldung vom 13.09.2017

Gedächtnisturnier startet

Donaueschingen. In Donaueschingen startet morgen das 61. Internationale Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier. Bis Sonntag gibt es laut Veranstalterangaben erstmals vier Tage Pferde-Spitzensport in fünf Disziplinen und dazu eine Prise Volksfestcharakter. Als besonderes Highlight gilt der Festumzug morgen Abend durch Donaueschingen.


Meldung vom 12.09.2017

Neuer Stadtbus in Donaueschingen

Donaueschingen. Die Arbeitsgruppe Stadtbusverkehr in Donaueschingen trifft sich heute Abend im Rathaus. Thema ist der neu konzipierte Stadtbus, der nun schon 14 Monate früher – also nächsten Monat starten soll. Außerdem wird zum Citytarif informiert.


Meldung vom 12.09.2017

Rückwand von Supermarkt beschmiert

Villingen. Unbekannte haben am Wochenende einen Supermarkt in Villingen mit Farbe beschmiert. Sie sprühten verschiedene Worte auf die Rückwand des Marktes. Mehr als 1.000 Euro ist der Sachschaden, die Polizei ermittelt jetzt.


Meldung vom 12.09.2017

Roller geklaut

Villingen. Wer hat einen Kleinkraftrad-Roller in Villingen geklaut? Der darf ihn behalten. Das frage die Polizei. Der Roller war an der Bahnhofstraße verschlossen und wurde geknackt. Das Versicherungskennzeichen ist 494 PJK. Hinweise bitte an die Polizei in Villingen.


Meldung vom 12.09.2017

Der Schwarzwald soll authentisch bleiben!

Region. Das sagte der neue Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH. Hansjörg Mair will unsere Ferienregion wieder zum "begehrtesten Lebensraum Deutschlands" machen. "Nicht nur was Touristen wollen, soll die Messlatte sein, sondern auch, was die Einwohner in der Region wollen", so Mair. Die Ferienregion Schwarzwald sei etwa mit den Themen Wandern, Radfahren, Wellness, Essen und Trinken sowie Natur erleben gut positioniert. Daran solle angeknüpft werden. Die Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) verzeichnet seit Jahren steigende Gästezahlen.


Meldung vom 11.09.2017

Mann attackiert Polizeiauto und flieht.

Donaueschingen. Ein 35-Jähriger hat sich am Samstagabend in Donaueschingen mit den falschen angelegt. Polizisten hatten ihren Streifenwagen auf dem Parkplatz eines Supermarkes abgestellt um im Markt zu ermitteln. Der Tatverdächtige nutzte diese Zeit und schlug mehrfach gegen die Windschutzscheibe des Polizeiautos. Zeugen sahen den mutmaßlichen Täter dann in ein Auto einsteigen, so konnte die Polizei den mit 1,7 Promille alkoholisierten Mann schnell an einer nahe gelegenen Tankstelle fest nehmen. Das Polizeiauto war allerdings nicht mehr fahrtüchtig, das hatte der Mann vermutlich mit einem Golfschläger zu stark bearbeitet.


Meldung vom 11.09.2017

Auffahrunfall mit 40.000 € Schaden

Schwenningen. Bei einem Auffahrunfall wurden am Samstagnachmittag in Schwenningen gleich vier Autos teils erheblich beschädigt. Gegen Halb 4 musste ein Opel Fahrer in der Dürrheimer Straße stoppen, der Fiatfahrer hinter ihm hat diesen unplanmäßigen Stop übersehen und fuhr mit so viel Kraft auf, dass er den Opel auf einen BWM und diesen auf einen Dacia schob. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 40.000 €.


Meldung vom 11.09.2017

Schwarzwaldpark schließt für große Umbauten

Löffingen. Der Schwarzwaldpark bei Löffingen schließt ab heute für größere Umbauten. Vor kurzem wurde bereits mit den Arbeiten für ein neues Raubtiergehege begonnen, es soll eines der größten Gehege dieser Art in Europa werden. Laut Betreiber soll der Park zur Saison 2018 wieder öffnen, das Kinderland ist davon nicht betroffen, es sei nur vorübergehend wegen Sanierungsarbeiten der Sanitäranlagen geschlossen, teilt der Betreiber mit.


Meldung vom 11.09.2017

Vollsperrung in Obereschacher Altweg

Obereschach. Bauarbeiten in Obereschach. Deshalb wird ab heute im Altweg eine Baustelle eingerichtet, der Bereich wird für rund zehn Tage voll gesperrt. Die Anwohner bekommen einen Regenwasser- und Schmutzwasserkanal.


Meldung vom 11.09.2017

Neckarbad zwei Wochen zu

Schwenningen. Das Neckarbad Schwenningen ist ab heute für zwei Wochen geschlossen. Grund sind Revisionsarbeiten. Das meldet die Stadt.


Meldung vom 11.09.2017

Stadtverwaltung begrüßt 72 junge Menschen

Villingen-Schwenningen. Die Stadtverwaltung Villingen-Schwenningen heißt 72 neue Auszubildende, Studierende und Freiwillige willkommen. Alleine 9 Auszubildende lernen kaufmännische Berufe, 7 Auszubildende technische Berufe und 13 Auszubildende Soziale Berufe. OB Kubon begrüßte die jungen Frauen und Männer.


Meldung vom 11.09.2017

Schulstart in der Region

Region. Heute geht für viele Schülerinnen und Schüler wieder die Schule los! Rund 3.000 Kinder starten in unserer Region erstmals in den Schulalltag. Allerdings spüren auch die Schulen in unserer Region den Lehrermangel. Rund 100 neue Lehrer wurden in der Region eingestellt plus zahlreiche Zeitverträge, um Ausfälle abdecken zu können.


Meldung vom 08.09.2017

Ringzug-Automaten nun überall aufgestellt

Region. Reibungslos mit dem Zug durch die Verbünde Schwarzwald-Baar, Rottweil und Tuttlingen. Dafür setzt sich der Zweckverband Ringzug ein. Jetzt wurden alle Haltestellen mit Ringzug-Automaten ausgestattet, ganz klassisch im gelb-roten Design, die mobilen Automaten im Zug fallen damit weg.


Meldung vom 08.09.2017

Unfall mit Feuerwehrauto

Schwenningen. Unfall mit Feuerwehrfahrzeug in Schwenningen! Obwohl eine ganze Kolonne mit Blaulicht auf der Arndtstraße unterwegs war, bremste ein 28-jähriger Mann gestern kurz ab, fuhr dann aber weiter. Beim Zusammenstoß mit dem Feuerwehr-Dacia schob es das Auto des Mannes dann gegen zwei geparkte Autos. Gott sei Dank wurde niemand verletzt, der Sachschaden beträgt mindestens 20.000 Euro.


Meldung vom 08.09.2017

Parteien beklagen beschädigte Plakate

Region. Nachdem auch in unserer Region immer wieder Wahlplakate beschädigt oder abgerissen werden, beklagen die Parteien einen erhöhten Schadensanstieg. "Was die Zerstörung von Wahlplakaten anbelangt, stellen wir seit Jahren einen kontinuierlichen Anstieg fest", sagte eine Sprecherin der Grünen. Besonders die AfD klagt über große Verluste. Mindestens die Hälfte der aufgehängten Plakate sei zerstört worden. Wahlplakate zu beschädigen ist Sachbeschädigung und kann mit Geldstrafen oder sogar Haft bestraft werden.


Meldung vom 08.09.2017

Wahlkampf in der Region

Region. Noch 2 Wochen bis zur Bundestagswahl, die Briefwähler machen bereits ihre Kreuzchen und der Wahlkampf tobt. Und auch unsere Region wird von einigen Politikern besucht: Tübingens grüner OB Boris Palmer ist heute auf Wahlkampf in Donaueschingen, Ministerpräsident Kretschmann in Hechingen und CDU-Finanzminister Schäuble ist heute Abend in Villingen-Schwenningen. Am 24. September ist dann Bundestagswahl.


Meldung vom 07.09.2017

Zuviele Algen im Eisweiher Villingen

Villingen. Im Eisweiher Villingen sind mehr Algen als gut festgestellt worden. Das hat laut Stadtbauamt mit der Trockenheit im Frühjahr zu tun. Die genaue Ursache wird jetzt allerdings noch näher erforscht, als erste Maßnahme wurde sauerstoffreiches Brigachwasser in den Eiswasser geleitet. Die Stadt bittet besonders jetzt darum, keine Enten zu füttern oder den Weiher zu verschmutzen.


Meldung vom 07.09.2017

Neu-Zugang Cedric Kral verlässt Panthers

Schwenningen. Nach nur drei Monaten verlässt Center Cedric Kral die wiha Panthers. Im Juni kam der gebürtige Speyrer nach Schwenningen. Laut Panthers wurde der Vertrag in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst.


Meldung vom 07.09.2017

Kulturpreis wird länger ausgeschrieben

Region. Frist verlängert – der Kulturpreis Schwarzwald-Baar im Bereich „Bildende Kunst“ bleibt bis zum 20. September ausgeschrieben. Bewerben können sich Nachwuchskünstler aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis, sie sollten einen Lebenslauf, bis zu zehn Fotoreproduktionen, bis zu drei Kataloge und eine Liste der Ausstellungen einreichen. Der Kulturpreis ist mit 7.500 Euro dotiert und wird vom Kreis und der Sparkasse finanziert.


Meldung vom 07.09.2017

Brücke Schwenninger Straße wird gesperrt

Villingen. Wer ab morgen Abend in Villingen über die Gleise an der Brücke Schwenninger Straße will braucht mehr Geduld! Weil die Brückenkappe betoniert wird, muss die Brücke voll gesperrt werden. Bis Montagmorgen, 07 Uhr, soll die Sperre wieder aufgehoben sein, eine Umleitung wird ausgeschildert.


Meldung vom 06.09.2017

92-jährige Frau stürzt vor LKW und verstirbt

Donaueschingen. Eine 92-jährige Frau ist gestern Nachmittag in Donaueschingen unter einen LKW gestürzt. Sie fiel beim Aussteigen eines Autos so unglücklich vor die Zwillingsräder, dass sie noch am Abend im Schwarzwald-Baar-Klinikum verstarb.


Meldung vom 06.09.2017

Belohnung für Hinweise um getöteten Wolf

Region. Nachdem der durch unsere Region wandernde Wolf erschossen worden ist, hat der Naturschutzbund eine Belohnung ausgesetzt. Damit soll der gewaltsame Tod aufgeklärt werden. Die Höhe solle sich zwischen 2 und 5.000 Euro bewegen, so der Landesvorsitzende Johannes Enssle. Der Wolf war am 8. Juli tot im Schluchsee gefunden worden und davor auch durch den Baar-Kreis gewandert.


Meldung vom 06.09.2017

Spam-Mails unterwegs

Region. Es klingt verlockend – tauschen Sie Ihre alte Heizung in eine neue ökologische Heizung und bekommen Sie 16.000 Euro Prämie. Solche Mails kursieren momentan in unserer Region. Der Schwarzwald-Baar-Kreis warnt nun davor, denn es handelt sich um Spam. Betrüger sind hier nur auf ihre Daten aus. Löschen Sie also am besten direkt die Mail.


Meldung vom 05.09.2017

Voll gegen die Tür

Albstadt. Gestern Mittag hat eine Pedelecfahrerin in der Dorotheenstraße die sich unvermittelt öffnende Fahrertür eines VW Lupos gestreift und ist gestürzt. Mit schweren Verletzungen brachte sie ein Rettungswagen ins Krankenhaus.


Meldung vom 05.09.2017

Die letzten Tage im Kneippbad

Villingen-Schwenningen. Der Sommer neigt sich spürbar dem Ende zu und somit endet auch die Freibadsaison im Kneippbad. Noch diese Woche, bis einschließlich Sonntag, 10. September, ist das Kneippbad zu den regulären Zeiten geöffnet. Ab kommendem Dienstag, 12. September, ist das Hallenbad Villingen wieder geöffnet.


Meldung vom 05.09.2017

„Das Elterntaxi hilft Kindern nicht!"

Region. Zum Schulanfang in Baden-Württemberg: „Das Elterntaxi hilft Kindern nicht!“ Das Deutsche Kinderhilfswerk und der ökologische Verkehrsclub VCD ermuntern zum Schulbeginn in Baden-Württemberg alle Kinder, ihren Schulweg zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zurückzulegen. Zugleich appellieren die Verbände an die Eltern, ihre Kinder dabei tatkräftig zu unterstützen. Nur so lässt sich ein souveränes Verhalten im Straßenverkehr trainieren.


Meldung vom 05.09.2017

Ansturm auf Romeo und Julia

Villingen-Schwenningen. Am Donnerstag startet das Bürgertheater Romeo und Julia, nur mit Karten sieht es langsam schlecht aus. Zwei Tage sind schon ausverkauft. Für Freitag und Sonntag gibt es noch Restkarten.


Meldung vom 04.09.2017

Das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis begrüßt seine neuen Auszubildenden

Kreis. 21 junge Frauen und Männer beginnen in diesem Herbst ihre Ausbildung beim Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis. „Ich begrüße es sehr, dass sich junge Leute für eine berufliche Laufbahn im öffentlichen Dienst entscheiden. Bei uns sind Sie herzlich willkommen“, so Landrat Sven Hinterseh.


Meldung vom 04.09.2017

Schonacher Volksfest in vollem Gange

Schonach. Am Samstag startete das 48. Volksfest in Schonach, die Veranstaltung geht noch bis heute, unter anderem erwartet sie das Handwerkervesper und im Anschluss Musik von der Band "Hautnah". Der Eintritt ist frei.


Meldung vom 04.09.2017

Mehr Arbeitslose in der Region

Region. Die Arbeitslosenquote im Schwarzwald-Baar-Kreis steigt saisonbedingt um 3, 2 Prozent, ähnlich sieht es auch für die gesamte Region aus, so die Agentur für Arbeit Rottweil-Villingen-Schwenningen. In der gesamten Region, zu der auch noch die Landkreise Rottweil und Tuttlingen gehören, sind 8310 Menschen arbeitslos gemeldet.


Meldung vom 04.09.2017

LED-Ampeln sind wahre Sparschweine

Villingen-Schwenningen. 42 Ampeln in Villingen-Schwenningen leuchten schon per LED, das sind etwa ein Drittel der Ampeln in der Doppelstadt. Durch LED leuchten die Farben nicht nur heller, sondern die Stadt reduziert so Stromkosten und das zahlt sich aus, bis zun 2500 Euro je Straßenkreuzung können so gespart werden .


Meldung vom 01.09.2017

Der Radweg wird flott gemacht

Region. Der gemeinsame Radweg zwischen Villingen und Mönchweiler wird gerade ausgebaut. Die Bauzeit dauert bei gutem Wetter bis Ende September.


Meldung vom 01.09.2017

Der Stadtwald wird unter die Lupe genommen

Villingen-Schwenningen. Der Stadtwald in Villingen-Schwenningen wurde für das Projekt Biowild auserkoren. Hier wird in den nächsten sechs Jahren, so lange ist das Projekt angelegt, der Wildverbiss und auch die Jagd genau beobachtet und gemessen. Ziel vom Projekt Biowild ist es die Wälder zu sichern, und Erkenntnisse zu erlangen, wie ein klimastabiler Mischwald auch in Zukunft erhalten werden kann. Das Projekt dauert 6 Jahre. Insgesamt gibt es bundesweit fünf Pilotprojekte.


Meldung vom 01.09.2017

"Wie tickt Villingen-Schwenningen?" war ein voller Erfolg

Villingene-Schwenningen. Genau 11 Monate feiert Villingen, Schwennigen und Tannheim schon das 1200-jährige Stadtjubiläum. Ein Highlight: Die Ausstellung "Wie tickt Villingen Schwenningen?" 45 Jahre nach dem Städtezusammenschluss. Insgesamt kamen 1700 Besucher zur Ausstellung.


Meldung vom 01.09.2017

Vorbei mit der Unterbringung in der Turnhalle

Maria Tann. In der Turnhalle von Maria Tann leben derzeit noch 200 geflüchtete Menschen, doch nicht mehr lange. Ab dem 30. September wird die Turnhalle leer stehen, das Landratsamt bringt die Menschen anderweitig unter.


Meldung vom 01.09.2017

Küchenbrand in der Asylunterkunft

Schwenningen. Am Mittwochabend hat es in der Küche der Asylunterkunft in der Alleenstraße in Schwenningen gebrannt. Bewohner des Hauses versuchten, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu ersticken. Als Polizisten bei der Brandbekämpfung mit eigenem Feuerlöscher mitwirkten, wurde die Rauchentwicklung so stark, dass alle das Haus verlassen mussten. Kurze Zeit später kam die Feuerwehr Schwenningen, sie brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Ein kochendes Essen könnte zum Brand geführt hat. Verletzt wurde niemand.


Meldung vom 31.08.2017

Frosthilfe 2017 für Obst- und Weinbauer der Region

Region. „Nach den gravierenden Schäden im Obst- und Weinbau durch den Frosteinbruch hat die Landesregierung beschlossen, die geschädigten landwirtschaftlichen Betriebe mit einem finanziellen Hilfsprogramm ‚Frosthilfe 2017‘ zu unterstützen", so Landwirtschaftsminister Peter Hauk. Anträge auf Frosthilfe können ab dem 11. September bis zum 30. Oktober 2017 beim zuständigen Landratsamt gestellt werden.


Meldung vom 31.08.2017

Schritt für Schritt zu den 4 Sternen

Donaueschingen. Auf der größten Baustelle der Öschberghof in Donaueschingen geht es weiter voran. In wenigen Wochen wird der erste Bauabschnitt abgeschlossen. Hier entstehen ein vier Sterne Resort mit Golf- Wellness- und Tagungsräumen. Das 55 Mio. Euro Projekt soll Ende 2018 stehen.


Meldung vom 31.08.2017

Wetter lässt weniger Ballons zu

Bad Dürrheim. Das internationale Ballonfestival in Bad Dürrheim sollte eine große Nummer werden, nur die Wetterprognose meint es mit den Ballons nicht gut, und so gibt es nur noch zwei Ballonstarts. Am Samstag startet ein Ballon um 16:30 Uhr und ein weiterer Ballon am Sonntagmorgen.


Meldung vom 31.08.2017

Eskalation bleibt aus

Villingen. Die Wahlkampfveranstaltung der (AfD) in Villingen verlief ohne Zwischenfälle. Zur Gegenkundgebung durch die Antifa VS kamen rund 30 Personen. Befürchtete Aktionen der Antifa blieben aus.


Meldung vom 31.08.2017

109 erfüllte Jahre

Villingen-Schwenningen. Ein sehr erfülltes Leben hatte die älteste Bürgerin Villingen-Schwenningens, Maria Mugai. Am Dienstag ist sie im stolzen Alter von 109 Jahren verstorben.


Meldung vom 31.08.2017

Ältere Dame lässt sich keinen Bären aufbinden

Villingen. Eine Rentnerin in Villingen machte diese Woche alles richtig und ließ sich nicht um ihr Erspartes bringen. Eine bislang unbekannte Frau gab sich als Polizeibeamtin aus. Sie fragte die Dame ob sie Wertgegenstände oder einen Safe habe und wollte den Kontostand wissen. Diese ließ sich jedoch nicht täuschen und schaltete die Polizei ein. Die Polizei warnt vor der Betrugsmasche und bittet Personen, die in gleicher oder ähnlicher Weise angerufen wurden, sich bei der Polizei zu melden.


Meldung vom 30.08.2017

Ran an die Obstbäume

Donaueschingen.Geerntet werden können die Obstbäume auch in diesem Jahr wieder, so etwa in der Obstlerallee, Auf der Staig und auf der Alten Woldinger Straße.


Meldung vom 30.08.2017

Finanzspritze für das Winkler Bildungszentrum

Villingen-Schwenningen. Das Winkler Bildungszentrum kann sich über eine Fiananzspritze von insgsamt 22.000 Euro freuen. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau födert im kommenden Schuljahr 2017/18 die Berufserprobung der überbetrieblichen Bildungsstätten in Baden-Württemberg mit rund 2. Mio. Euro.


Meldung vom 30.08.2017

Ring in Villingen ist heute dicht

Villingen-Schwenningen. Ab halb vier ist heute der Romäusring in Villingen gesperrt. Grund sind die Veranstaltungen der AfD und der Protest der Antifa. Der Ring ist bis heute Abend gegen 22:30 Uhr gesperrt.


Meldung vom 29.08.2017

Zeichen gegen die AfD

Villingen-Schwenningen. Die AfD plant morgen im Theater am Ring einen Vortragsabend. Auch eine Gegenveranstaltung hat sich angekündigt. Am Mittwoch möchte der Kreisverband der Alternative für Deutschland (AfD) Schwarzwald-Baar im Theater am Ring ab 19 Uhr einen Vortragsabend zum Thema "Innere Sicherheit" durchführen. Das Offene Antifaschistische Treffen Villingen-Schwenningen hat Widerstand angekündigt. Ab 18 Uhr setzen sie ihr Zeichen gegen die Afd auf dem Latschariplatz in Villingen. "Wir planen mit einem größeren Einsatz", sagte Revierleiter Thomas Barth dem Schwarzwälder Boten. Der Romäusring ist morgen ab 15.30 Uhr gesperrt. Die Stadt bittet deshalb die Verkehrsteilnehmer, den Bereich zu umfahren.


Meldung vom 29.08.2017

80-jährige Frau stirbt bei Brand im Wohnhaus

Schönwald. Heute Morgen hat es in der Gemeinde Schönwald, in einem Wohnhaus an der Kreisstraße, gebrannt. Die 80-jährige Hausbewohnerin verstarb an den Folgen einer Rauchgasvergiftung. Die Brandursache steht noch nicht fest. Das Kriminalkommissariat Villingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Wegen der starken Rauchentwicklung konnte der Brandort zunächst nur durch Spezialkräfte der Feuerwehr betreten werden.


Meldung vom 29.08.2017

Besucherrekord aus dem letzten Jahr genackt

Villingen-Schwenningen. Die Badesaison geht so langsam zu Ende, die Freibäder hoffen natürlich noch auf ein paar besucherstarke Tage. Bisher ist die Bäder Villingen-Schwenningen GmbH aber zufrieden mit dem Sommer, insgesamt kamen 38.258 Badegäste in das Kneippbad nach Villingen, 5000 mehr als im letzten Jahr. Das Bad hat noch bis zum 10. September geöffnet, danach können sie im Hallenbad in Villingen schwimmen.


Meldung vom 29.08.2017

Donaueschingen - Geschichte und Gegenwart erleben

Donaueschingen. Spazieren Sie durch die vom Jugendstil geprägte Karlstraße, besuchen Sie die Stadtkirche und das Rathaus. Die Stadt an der Donauquelle hat schon einiges erlebt. Was, das erfahren sie am Mittwoch um halb drei und am Samstag um halb elf bei der Erlebnisführung.


Meldung vom 29.08.2017

Der Run auf Karten für Romeo und Julia ist groß

Villingen-Schwenningen. Nach der Sommerpause wird seit dieser Woche wieder eifrig für das Jubiläums-Theaterstück "Romeo & Julia in VS – Liebe vs Hass" geprobt. Ab sofort bis zum 11. September 2017 ist der Villinger Spitalgarten deshalb nicht zugänglich. Die Vorfreude auf das Open-Air-Spektakel steigt – auch beim Publikum: Die Premiere am Donnerstag, den 7. September 2017, ist bereits ausverkauft.


Meldung vom 28.08.2017

Einbruch in Busunternehmen

Unterkirnach. Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Samstag in ein Busunternehmen im Roggenbachweg in Unterkirnach eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und brachen anschließend sämtliche Eingangs- und Schranktüren auf. Ob etwas entwendet wurde, muss noch geprüft werden. Der entstandene Sachschaden beträgt über 10.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier St.Georgen entgegen.


Meldung vom 28.08.2017

Quadfahrerin wird bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Furtwangen. Eine Quadfahrerin ist am Samstag auf dem Brend in Furtwangen gestürzt und hat sich hierbei lebensgefährlich verletzt. Die 47-Jährige war gemeinsam mit einer Gruppe von 13-Quad Fahrern vom Brendturm in Richtung Furtwangen unterwegs. In einer Kurve kam die 47-Jährige zunächst auf einen geschotterten Streifen. Vor Schreck reagierte die Frau vermutlich falsch, kam anschließend komplett von der Fahrbahn ab und fuhr in eine Böschungs hinein. Kurze Zeit später kehrte die Quadfahrerin auf die Fahrbahn zurück, sie konnte das Quad jedoch nicht mehr halten. Das Quad kippte um, die Fahrerin geriet unter das Fahrzeug und überschlug sich mehrfach. Die 47-Jährige musste aufgrund ihrer lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in die Schwarzwald-Baar-Klinik geflogen werden.


Meldung vom 28.08.2017

Innenhoffestival startet mit Traum-Wetter

Villingen-Schwenningen. Um die 700 Besucher kamen an den ersten beiden Konzertabenden zum Innenhoffestival nach Villingen-Schwenningen und genossen die Musik bei bestem Wetter. Bis zum 2. September wartet noch Musik und Comedy auf sie.


Meldung vom 28.08.2017

Abstimmung über die Aufhebung des Alkoholverkaufsverbots für Baden-Württemberg nach der Sommerpause

Region. „Die Landesregierung hat sich auf eine Aufhebung des Alkoholverkaufsverbots für Baden-Württemberg geeinigt. Nach der Sommerpause wird der Landtag darüber final abstimmen. Wir möchten das nächtliche Alkoholverkaufsverbot aufheben, aber eine Ermächtigungsgrundlage für räumliche und zeitlich begrenzte Alkoholkonsumverbote in kommunaler Entscheidungskompetenz schaffen und so passgenaue kommunale Lösungen ermöglichen“, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Stefan Teufel auf Nachfrage des neuen radio neckarburgs.


Meldung vom 25.08.2017

Nicht EU-Studenten und Studenten mit einem Zweitstudium werden zur Kasse gebeten

Region. Ab dem kommenden Wintersemester müssen Studenten aus Nicht-EU-Ländern in Baden-Württemberg 1500 Euro pro Semester bezahlen. 300 Euro davon gehen direkt an die Einrichtung. Die Hochschule Furtwangen nutzt das Geld für den erhöhten Verwaltungsaufwand.


Meldung vom 25.08.2017

Ab Montag rollen die Bagger

Villingen. In der Waldstraße in Villingen wird das Kopfsteinpflaster entfernt und eine Kanalsanierung steht an. Am Ende wir die gesamte Waldstraße eine Tempo 30-Zone sein. Bis Ende 2018 wird hier gebaut.


Meldung vom 25.08.2017

Kaffeekränzchen mit Thorsten Frei

St. Georgen. Der Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei kommt am Sonntag nach St. Georgen ins Café Bistro. Unter anderem zieht er Bilanz der letzten vier Jahre im Bundestag. Ab 15 Uhr wartet er auf ihre Fragen.


Meldung vom 25.08.2017

Vorsicht in den Wäldern

Kreis. Noch immer gilt nach dem Unwetter der letzten Woche für Jogger, Pilzsucher oder Spaziergänger in den Wäldern des Schwarzwald-Baar-Kreises : Vorsicht vor herabfallenden Ästen und nicht mehr standfesten, schräghängenden Bäumen.


Meldung vom 25.08.2017

42.000 Badegäste im Freibad in Donaueschingen

Donaueschingen. Das Wetter lockt auch heute wieder ins kühle Nass. Mit dem Sommer ist der leitende Schwimmmeister Klaus Götte vom Parkschwimmbad in Donaueschingen zufrieden, auch wenn er durchwachsen war. 40.000 Badegäste so lautet das jährliche Saisonziel, es dürfen gerne mehr sein. 42.000 Badegäste kamen in diesem Sommer ins Parkschwimmbad, Ziel erreicht, lukrativ ist so ein Freibadbetrieb trotzdem nicht, sagt Klaus Götte. Das Parkschwimmbad in Donaueschingen hat noch bis zum 10. September für alle Wasserratten geöffnet.


Meldung vom 24.08.2017

Der letzte Laden in Hammereisenbach macht dicht

Hammereisenbach. Das einzige Lebensmittelgeschäft im Ort, Schuler, schließt zum 31. Dezember - damit verliert der Vöhrenbacher Ortsteil ein Herzstück. Das Ehepaar Schuler führte den Laden über mehrere Jahrzehnte, der Enkel hatte den Laden vor zwei Jahren übernommen, er solle nicht mehr rechnen.


Meldung vom 24.08.2017

Ladendiebin schlägt zu

Schwenningen. Zu einem dreisten Ladendiebstahl kam es am Dienstagabend, gegen 18.00 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft in der "Alten Herdstraße" in Schwenningen. Eine Frau um die 50 ließ sich zunächst im Geschäft von einer Mikutarbeiterin beraten. Als sich die Angestellte um weitere Kundinnen kümmerte, klaute die Unbekannte in der Zwischenzeit Bargeld aus der Schublade im Kassenbereich. Unter dem Vorwand, schnell Geld von der Bank holen zu müssen, verließ die unbekannte Täterin den Laden. Die Beschuldigte ist etwa 165 cm groß, hat eine normale Figur, nackenlanges dunkles Haar und war schwarz gekleidet. Wer zu der unbekannten Täterin Angaben machen kann, der meldet sich bitte bei der Polizei Schwenningen.


Meldung vom 24.08.2017

Transporter verliert 200 Liter Reinigungsmittel

Vöhrenbach. Etwa 200 Liter Reinigungsmittel sind gestern aus einem Gefahrguttransporter in einem Gewerbegebiet von Vöhrenbach ausgelaufen. Die Feuerwehren aus der Umgebung waren mit 20 Fahrzeugen und 80 Feuerwehrleuten im Einsatz. Wie die Polizei in Tuttlingen heute mitteilte, ist ein Teil der Substanz sofort verdunstet. Wie viel des Mittels bei dem Vorfall tatsächlich in die Kanalisation gelangt sei, werde heute untersucht, ebenso die Unfallursache. Nach Angaben der Polizei bedroht die Chemikalie das Leben in Gewässern. Für die Bevölkerung habe jedoch zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr bestanden, so meldet die dpa.