Landkreis Freudenstadt

Meldung vom 20.09.2017

Keine neue Blitzer für Horb – vorerst

Horb. Dieses Jahr sollen neue stationäre Blitzer in Horb installiert werden. Die Stadt legt diesen Plan aber erstmal aufs Eis. Ohnehin bestehe gerade genug Stau-Chaos in Horb. Der Grund: Seit Monaten wird rund um den Bahnhof ein neues Einkaufszentrum gebaut.


Meldung vom 19.09.2017

Wahlplakat beschmiert

Haslach. Noch fünf Tage bis zur Bundestagswahl – und in Haslach konnte es jemand wohl kaum abwarten seine Meinung zu äußern. Der noch Unbekannte beschmierte ein Walhplaktat der SDP. Zu sehen: Der Bundestagsabgeordnete Johannes Fechner und quer darüber die Aufschrift „Volksschädlinge“. Das Plakat wurde entfernt und wird vorraussichtlich heute neu angebracht.


Meldung vom 12.09.2017

Teure Kakteen geklaut

Freudenstadt. Die Polizei in Freudenstadt ermittelt in einem kuriosen Diebstahl.
Am Wochenende wurden in der Fuhrmannstraße 5 Kakteen geklaut.
Die Kakteen sind rund 30 Jahre alt und damit ganz schön teuer, ihr Wert wird auf 200 Euro geschätzt.


Meldung vom 12.09.2017

Der Schwarzwald soll authentisch bleiben!

Region. Das sagte der neue Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH. Hansjörg Mair will unsere Ferienregion wieder zum "begehrtesten Lebensraum Deutschlands" machen. "Nicht nur was Touristen wollen, soll die Messlatte sein, sondern auch, was die Einwohner in der Region wollen", so Mair. Die Ferienregion Schwarzwald sei etwa mit den Themen Wandern, Radfahren, Wellness, Essen und Trinken sowie Natur erleben gut positioniert. Daran solle angeknüpft werden. Die Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) verzeichnet seit Jahren steigende Gästezahlen.


Meldung vom 08.09.2017

Parteien beklagen beschädigte Plakate

Region. Nachdem auch in unserer Region immer wieder Wahlplakate beschädigt oder abgerissen werden, beklagen die Parteien einen erhöhten Schadensanstieg. "Was die Zerstörung von Wahlplakaten anbelangt, stellen wir seit Jahren einen kontinuierlichen Anstieg fest", sagte eine Sprecherin der Grünen. Besonders die AfD klagt über große Verluste. Mindestens die Hälfte der aufgehängten Plakate sei zerstört worden. Wahlplakate zu beschädigen ist Sachbeschädigung und kann mit Geldstrafen oder sogar Haft bestraft werden.


Meldung vom 08.09.2017

Betrunken und ohne Führerschein Traktor gefahren

Loßburg. Ein betrunkener Traktorfahrer ist gestern Abend einem Auto in Loßburg aufgefahren und geflohen. Der Geschädigte konnte ihn allerdings verfolgen. Als die Polizei eintraf dann die nächste Überraschung: der Mann hatte nicht nur mehr als 3 Promille, sondern auch keinen Führerschein. Gegen ihn wird jetzt ermittelt.


Meldung vom 06.09.2017

Spam-Mails unterwegs

Region. Es klingt verlockend – tauschen Sie Ihre alte Heizung in eine neue ökologische Heizung und bekommen Sie 16.000 Euro Prämie. Solche Mails kursieren momentan in unserer Region. Der Schwarzwald-Baar-Kreis warnt nun davor, denn es handelt sich um Spam. Betrüger sind hier nur auf ihre Daten aus. Löschen Sie also am besten direkt die Mail.


Meldung vom 05.09.2017

„Das Elterntaxi hilft Kindern nicht!"

Region. Zum Schulanfang in Baden-Württemberg: „Das Elterntaxi hilft Kindern nicht!“ Das Deutsche Kinderhilfswerk und der ökologische Verkehrsclub VCD ermuntern zum Schulbeginn in Baden-Württemberg alle Kinder, ihren Schulweg zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zurückzulegen. Zugleich appellieren die Verbände an die Eltern, ihre Kinder dabei tatkräftig zu unterstützen. Nur so lässt sich ein souveränes Verhalten im Straßenverkehr trainieren.


Meldung vom 31.08.2017

Frosthilfe 2017 für Obst- und Weinbauer der Region

Region. „Nach den gravierenden Schäden im Obst- und Weinbau durch den Frosteinbruch hat die Landesregierung beschlossen, die geschädigten landwirtschaftlichen Betriebe mit einem finanziellen Hilfsprogramm ‚Frosthilfe 2017‘ zu unterstützen", so Landwirtschaftsminister Peter Hauk. Anträge auf Frosthilfe können ab dem 11. September bis zum 30. Oktober 2017 beim zuständigen Landratsamt gestellt werden.


Meldung vom 29.08.2017

Trauer um den Spittel-Apfelsaft

Horb. Der lange Frost ist Schuld, dass es in diesem Jahr keinen Spittel Apfelsaft in Horb geben wird. Das ist nicht nur für alle Spittel-Saft-Liebhaber ein Trauerspiel, sondern auch für die zwölf Hilfsprojekte, die von den Einnahmen aus dem Saft unterstützt werden. Immer im Herbst erntet die Spitalstiftung auf ihren Wiesen "Breite" und "Katzenstaig". Doch in diesem Jahr hat der späte Frost auch hier sein Übriges getan, denn es gibt praktisch keine Äpfel."In den 15 Jahren seit man die Apfelsaftaktion betreibe, sei dies in diesem Ausmaß nicht vorgekommen“, sagte Stiftungsdirektor Peter Silberzahn dem Schwabo.


Meldung vom 28.08.2017

Abstimmung über die Aufhebung des Alkoholverkaufsverbots für Baden-Württemberg nach der Sommerpause

Region. „Die Landesregierung hat sich auf eine Aufhebung des Alkoholverkaufsverbots für Baden-Württemberg geeinigt. Nach der Sommerpause wird der Landtag darüber final abstimmen. Wir möchten das nächtliche Alkoholverkaufsverbot aufheben, aber eine Ermächtigungsgrundlage für räumliche und zeitlich begrenzte Alkoholkonsumverbote in kommunaler Entscheidungskompetenz schaffen und so passgenaue kommunale Lösungen ermöglichen“, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Stefan Teufel auf Nachfrage des neuen radio neckarburgs.


Meldung vom 25.08.2017

Nicht EU-Studenten und Studenten mit einem Zweitstudium werden zur Kasse gebeten

Region. Ab dem kommenden Wintersemester müssen Studenten aus Nicht-EU-Ländern in Baden-Württemberg 1500 Euro pro Semester bezahlen. 300 Euro davon gehen direkt an die Einrichtung. Die Hochschule Furtwangen nutzt das Geld für den erhöhten Verwaltungsaufwand.