Die 100 schönsten Orte der Region

Weil wir unsere Neckarburg-Region so lieben, haben wir eine Liste angefangen: die 100 schönsten Plätze, die man unbedingt gesehen haben muss. Wir haben Sie nach den schönsten Orten gefragt - und sammeln weiter. Welches Fleckchen in der Neckarburg-Region muss man unbedingt gesehen haben? Wo kommen Sie zur Ruhe? Wo sind Sie gerne? Die Helios Arena? Eine besondere Therme? Ein Lieblingsbänkchen auf dem Lieblingswanderweg?

  1. Spielscheune Unterkirnach
    Für die ganz Kleinen in der Neckarburg-Region empfiehlt Michael die Spielscheune in Unterkirnach. Vom Kinderparadies bis Tannis Funprogramm – hier ist jede Menge geboten.
  2. Schwarzwaldhochstrasse
    Motorradfahrern rät Christine aus Schramberg die Schwarzwaldhochstrasse von Freudenstadt bis nach Baden-Baden. In einer Höhe von 600 bis 1000 Metern eröffnet sie dem Besucher zauberhafte Blicke in den Schwarzwald, die Rheinebene, bis in die Vogesen
  3. Wandern Schwarzwald/Schwenninger Moos/Bad Dürrheim
    Annette aus Bad Dürrheim wandert sehr gerne in heimischen Gefilden. Besonders die Wanderwege rund um Bad Dürrheim und den Schwenninger Moos findet sie besonders schön. Allgemein bietet der Schwarzwald viele schöne Wandermöglichkeiten.
  4. Triberg HBF
    Martin vom Hardt wandert am liebsten auf dem Schwarzwald-Erlebnispfad zwischen Hornberg, Triberg und St. Georgen entlang. Der Pfad führt die Wanderer und Spaziergänger in die Geschichte des Baus und den laufenden Betrieb der Schwarzwaldbahn ein.
  5. Schluchsee
    Petra aus Weilersbach fährt gerne an den Schluchsee. Vor allem bei Badegästen und Seglern ist der ein beliebtes Ausflugsziel. Mit seinen zahlreichen Wanderwegen ist er aber auch für Wanderer ein Paradies.
  6. Solemar/Kurpark Bad Dürrheim
    Bei Sonnenschein geht Martin am liebsten in den Kurpark in Bad Dürrheim. Sollte die Sonne einmal nicht über seiner Heimatstadt strahlen, entspannt er sich in der Solemar-Therme mit ihren zahlreichen Saunen und Schwimmbecken.
  7. Tierpark Waldmössingen
    Für Eltern, denen Kinderspielplatz, Kletterpark oder Barfußpark für ihre Liebsten zu langweilig sind, empfiehlt Nicole aus Dunningen den Tierpark in Waldmössingen. In verschiedenen Gehegen haben Kinder die Möglichkeit Katze und Ziege zu streicheln.
  8. Altstadt Rottweil
    Alex aus Villingen ist Fan der Rottweiler Altstadt. Wegen ihrer alten Gebäude oder Bauwerke, wie das Schwarze Tor, ist die älteste Stadt Baden-Württembergs nicht nur für Historik-Fans sehr sehenswert.
  9. Eselbach/Schwenkenhof/Hutneck
    Für alle, die sich nach einer anstrengenden Wanderung entspannen möchten, empfiehlt Karin aus Schramberg das Gasthaus Hutneck in Sulgen, die Schwarzwaldstube in Eselbach oder den Schwenkenhof in Schiltach.
  10. Helios Arena Schwenningen
    Eishockeyfan Jenny verbringt ihre Freizeit am liebsten in der Helios Arena in Schwenningen. Hier ist nicht nur die Heimat unserer Wild Wings - hier finden auch zahlreiche Nicht-Sportveranstaltungen statt.
  11. Fasnachtsmuseum Donaueschingen
    Die fünfte Jahreszeit ist vorrüber und Sie sehnen sich dennoch nach Narri-Narro Rufen oder Guggamusiken? Im historischen Fasnachtsmuseum in Donaueschingen sind zahlreiche historische Fasnachtsrequisiten zu sehen. Eine Museumführung ist nach einer Voranmeldung möglich.
  12. Auto- und Uhrenwelt Schramberg
    Für Auto- und Uhrenfans bietet die Ausstellung in Schramberg alles, was das Herz begehrt. Lassen Sie sich von mehr als 220 Fahrzeugen verzaubern. Eine originale Uhrenmacherwerkstatt aus dem Jahr 1800 gibt Einblicke in die Welt der Uhrenmacher.
  13. Rottweil/Schwarzwald/Bad Dürrheim (Radwege)
    Andrea aus Mariazell lobt besonders die schönen und gut ausgebauten Radwege rund um die Neckarburg-Region. Für Tourenradler bietet das RadParadies Schwarzwald und Alb 30 Touren. Für Radfahrer, die mit einem Elektrobike unterwegs sind, gibt es zahlreiche Aufladestationen in der Region.
  14. Wanderung in Schönwald
    Ulrich schreibt: In Schönwald vom Schwarzenbachtal/Kulturdenkmal Reinertonishof auf dem Rundweg zum Blindensee wandern und anschließend zünftig im Vesperhäusle vor dem Reinertonishof selbstgemachten Speck und Schinken vespern.
  15. Kirnbergsee
    Jürgen schreibt: Am Kirnbergsee bei Bräunlingen/Unterbränd...eine schöne Gegend mit tollen Wanderwegen, einen Wasserfall, die große Staumauer und ein tolles Restaurant mit freundlichen Menschen, wo man sehr gut Essen kann, sowie für begeisterte Camper eine sehr angenehme, ruhige Anlage. Der Kirnbergsee ist übrigens ganzjährig schön, im Frühjahr kommen die ersten Graugänse, im Sommer ist es toll zum Baden, im Herbst ein wunderbares Farbenspiel der umliegenden Wälder und im Winter komplett zugefroren. Hier gefällt es mir sehr gut :-)
  16. Linachtalsperre
    Heidi schreibt: Wir fahren sehr gerne zur Linachtalsperre. Man kann prima einmal drumherum laufen. Oder man setzt sich zwischendurch auf eine der Bänke und genießt die Ruhe und die Natur und läßt einfach die Seele baumeln. Zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert! Unser Hund liebt es dort, entweder einen kurzen Abstecher nach oben in den Wald, oder runter ans Wasser, dort wo es etwas flacher ist. Interessant sind natürlich auch die Infotafeln, die an mehreren Stellen angebracht sind und viel über die Geschichte und Funktion der Talsperre beschreiben.
  17. Glasbachtal
    Martin schreibt: Ich gehe gerne im Glasbachtal (Königsfeld) spaziern. Ich liebe die dortige Ruhe und Idylle.
  18. Deutenberghalle Schwenningen
    Susi schreibt: Hier spielen meine wiha Panthers. Deshalb gehört die Deutenberghalle mit zu meinen schönsten Orten. :-) Hoffentlich klappt es dieses Jahr mit dem Aufstieg!!
  19. Blumberg und Umgebung
    Daniela schreibt: Blumberg ist für mich mein Lieblingsort :) Blumberg ist mit seiner Sauschwänzlebahn, dem neuen Panoramabad, der Wutachschlucht, den vielen Wanderwegen, Aussichtspunkten, der Eisbahn im Winter, dem Street-Art Festival im Juli ein tolles Erlebnis. Blumberg bietet für Jung und Alt immer wieder tolle Erlebnisse und Veranstaltungen. Blumberg ist meine Heimat und ich bin dort aufgewachsen und kann daher von meinen persönlichen Erfahrungen berichten. Durch die Nähe zur Schweizergrenze liegt Blumberg schön um die sehenswerten Punkte des Schwarzwaldes zu erleben. Blumberg lädt mit seinen zahlreichen Restaurants , Kaffees und Kneipen auch zum Verweilen ein. Blumberg ist in jedem Fall eine Reise wert :)
  20. Rosengarten Villingen
    Stephan schreibt: Der Rosengarten auf dem Hubenloch in Villingen: Ein sehr schöner Ort, zu jeder Jahreszeit, nicht nur zur Rosenblüte. Zu jeder Tageszeit. Ich genieße immer, wenn ich dort bin, die späteren Nachmittags- bzw. frühen Abendstunden. Dort kann man schön spazieren gehen, es gibt einen Kinderspielplatz, man kann sich auf Bänken niedersetzen. Es gibt auch den Aussichtsturm von wo man einen herrlichen Ausblick über Villingen hat. Das Hubenloch liegt nahe der Altstadt, ist von dort aus gut zu Fuß zu erreichen. Also auch die Kombination mit einem Stadtbummel bietet sich an.
  21. Teufensee
    Lisa schreibt: Besonders reizvoll ist es am "Teufensee" zwischen Horgen und Sinkingen. Der romantische See liegt wunderbar in die Natur eingebettet und ist von Schilff umgeben. Bänkchen und eine Grillhütte laden zum verweilen ein. Wer Lust hat kann von hier noch bis zum Minigolfplatz nach Horgen laufen (ca. 3/4 Std.). Unterwegs kommt man an einer Kneipp-Anlage vorbei.
  22. Bregnishof Königsfeld
    Wilhelm empfiehlt: Saunalandschaft Bregnizhof in Königsfeld-Buchenberg; es ist sehr familiär dort und man kann die Ruhe und den super Aufguss geniessen.
  23. Stausee Schömberg
    Andrea schreibt: Hallo, ich finde den Stausee in Schömberg ganz toll. Ich selbst wohne in Deilingen, und der Stausee ist ein sehr ideales Naherholungsgebiet, man kann im See baden, Boot fahren, es gibt ein Kinderparadies mit Schwäbischer Eisenbahn, Tieren, etc. Für mich selbst ist das beste der Weg um den Stausee, der sich hervorragend zum Walken eignet. Die Gastronomie am Stausee ist auch nicht zu verachten, nicht zu vergessen der Minigolfplatz und das Miniaturdorf. Sehr vielseitig und gut erreichbar.
  24. Stöcklewaldturm
    Gustav empfiehlt uns: Hallo neues Radio Neckarburg, eines meiner Lieblingsziele ist der Stöcklewaldturm in der Nähe von Schönwald. Vom Turm aus hat man eine herrliche Aussicht und es gibt super Vesper und Getränke zu sehr günstigen Preisen!
  25. Gähnenderstein Holzhausen
    Rainer schreibt: Meine schönster Ort ist mein Wohnort Holzhausen. Der Gähnenderstein mit seinem wunderschönen Ausblick über die ganze Stadt, Sulz, Liebes und Verlobungswegle der um ganz Holzhausen verläuft mit seinen wunderschönen Aussichtspunkten.
  26. Wildgehege Lauffen
    Michael schreibt: Mein Lieblingsort ist am Wildgehege von Lauffen. Wenn man dort spazieren geht, hat man bei klarem Wetter einen schönen Blick auf Rottweil mit allen Türmen. Das ganze Panorama ist zu jeder Jahreszeit rundherum sehr schön und von Tourismus keine Spur. Im Wildgehege kann man sich am Anblick des Damwildes und des Sikawildes erfreuen. Es gibt dort am Waldrand zwei schön gestaltete Bänke, wo man sich ausruhen und die Ruhe genießen kann. Nicht weit davon entfernt steht ein einzelner Baum mit Bank, der einen auch zum Ausruhen einlädt. Wir gehen oft dort mit unserem Rottweiler spazieren und es ist für mich ein wertvoller Ort, weil man da überhaupt keine Hektik und keinen Stress spürt. Eben Natur pur.
  27. Landesgartenschau-Gelände
    Claudia schreibt: Mein schönster Ort wäre das Gelände der Landesgartenschau in Schwenningen. Da können wir von Trossingen mit dem Ringzug hinfahrn. Dort gibt es einen ganz tollen Spielplatz.Vor allem im sommer ist der genial, weil es dort eine Wasserpumpe gibt. Und welches Kind macht nicht gerne Matschepampe. Hihi. Auch gibt es einen kleinen Barfusspfad. Treff mich da gerne mit Freundinnen.